Interim-Facility-Management: Vorteile überzeugen!

Interim-Facility-Management: Vorteile überzeugen!

Für die Bearbeitung von Projekten wie z.B. Inbetriebnahme einer neuen Immobilie, Einführung einer (CAFM-) Software oder die Abdeckung von kurzfristigen personellen Engpässen hat die interimistische Besetzung klare Vorteile: KURZFRISTIGE VERFÜGBARKEIT.

Interim Facility Manager sind kurzfristig verfügbar und können somit schnell den Bedarf decken.

QUALIFIZIERT: Interim Facility Manager sind i.d.R hochqualifiziert und bringen branchenübergreifende Erfahrung aus div. Projekten mit ein. Dies ermöglicht eine schnelle Einarbeitung und bringt frischen Wind in die Organisation mit ein.

FLEXIBEL: Interim Facility Manager sind sehr flexibel und können im Projektverlauf schnell auf Veränderungen reagieren.

KOSTENEFFEKTIV: Interim Facility Manager bieten ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und beinhalten keine Kostenrisiken für den Projektverlauf.

LÖSUNGSKOMPETENT: Interim Facility Manager sind neutrale Instanzen in der Projektorganisation, haben keine (politische) Vorgeschichte und können sich somit auf die Schaffung von Lösungen konzentrieren.

ZUSAMMENFASSUNG: Ein Interim Facility Manager ist die ideale Besetzung für ein Projekt, flexibel, lösungsorientiert und beinhaltet keine Kostenrisken. Wenn Sie mehr Informationen zum Einsatz von Interim Facility Management benötigen, sprechen Sie mich gerne an: info@der-facility-manager.com

Facility Manager Peter Schmidt

WEITERE NEUIGKEITEN

10.02.2021

Bei einem mobilen Arbeitsplatz (=Tele­arbeits­platz) handelt es sich um einen fest eingerichteten Bildschirmarbeits­platz im häuslichen Umfeld. Der Arbeitgeber ist für die Einrichtung dieses Arbeitsplatzes verantwortlich. Grundlage dafür sind die Regelungen der Arbeitsstättenverordnung.

Flyer Flyer: FACILITY MANAGEMENT MIT WEITBLICK